Datenschutzbestimmungen
 

Datenschutz

Die personenbezogenen Daten des Bestellers werden unter Beachtung des Teledienste- Datenschutzgesetzes und des Bundesdatenschutz-gesetzes zur Erfüllung des Kaufvertrages verwandt. Zur bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebotes verwenden wir die personenbezogenen Daten des Bestellers nur in anonymisierter Form.
Wir sind Aufgrund der vom Besteller durch Abgabe seines Angebots gemachten Einwilligung berechtigt, die erhobenen Daten an die mit der Erfüllung des Kaufvertrages beauftragten Partner weiterzuleiten, um Rechte und Pflichten aus dem Kaufvertrag nachzukommen. Darüber hinaus erfolgt die Weitergabe von Daten zum Zweck der Bonitätsüberwachung an die Schufa und weitere Wirtschaftsinformationsdienste. Bei der Datenverarbeitung werden Ihre schutzwürdigen Belange gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

Schufa-Klausel zu Dienstleistungsanträgen

Ich willige ein, dass die Firma Binz Bau- und Diamanttechnik Daten über die Beantragung, Aufnahme und Beendigung dieses Dienstleistungsvertrages übermittelt und Auskünfte über mich von der SCHUFA erhält.

Unabhängig davon wird die Firma Binz Bau- und Diamanttechnik der SCHUFA auch Daten aufgrund nicht vertragsgemäßen Verhaltens (z. B. Forderungsbetrag nach Kündigung) übermitteln. Diese Meldungen dürfen nach dem Bundesdatenschutzgesetz nur erfolgen, soweit dies nach Abwägung aller betroffenen Interessen zulässig ist.

Die SCHUFA speichert und übermittelt die Daten an ihre Vertragspartner im europäischen Binnenmarkt, um diesen Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Vertragspartner der SCHUFA sind vor allem Kreditinstitute, Kreditkarten- und Leasing-gesellschaften. Daneben erteilt die SCHUFA Auskünfte an Handels-, Telekommunikations- und sonstige Unternehmen, die Leistungen und Lieferungen gegen Kredit gewähren.

Die SCHUFA stellt Personen bezogene Daten nur zur Verfügung, wenn ein berechtigtes Interesse hieran im Einzelfall glaubhaft dargelegt wurde. Zur Schuldnerermittlung gibt die SCHUFA Adressdaten bekannt. Bei der Erteilung von Auskünften kann die SCHUFA ihren Vertragspartnern ergänzend einen aus ihrem Datenbestand errechneten Wahrscheinlichkeitswert zur Beurteilung des Kreditrisikos mitteilen (Score-Verfahren).

Ich willige ein, dass im Falle eines Wohnsitzwechsels die Daten an die dann zuständige SCHUFA übermittelt werden. Ich kann Auskunft bei der SCHUFA über die mich betreffenden gespeicherten Daten erhalten. Weitere Informationen über das SCHUFA-Auskunfts- und Score-Verfahren enthält eine Broschüre, die auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird.

Die Adresse der SCHUFA lautet:

SCHUFA Holding AG, Verbraucherservice, Postfach 60509, 44845 Bochum
SCHUFA Holding AG, Verbraucherservice, Postfach 5640, 30056 Hannover
Bei einer Online-Bestellung des Binz Bau- und Diamanttechnik Web- Shops akzeptieren Sie unsere hier angezeigte Schufaklauseln.

Auskunft, Löschung und Sperrung

Der Online-Shop muss dem Verbraucher auf Verlangen jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten (Umfang, Zwecke, weitere Empfänger) geben und diese auf Verlangen löschen, berichtigen und für Zwecke der Werbung oder Markt- oder Meinungs-forschung sperren.

Die folgenden Angaben entsprechen § 6 TDG:

Verantwortlich :

Binz Diamant und Bautechnik
Manfred Binz e.K.
Bachweg 26
Deutschland 35398 Gießen

Telefon:+49 (641) 6869890
Telefax:+49 (641) 6869899
E-Mail: info@binz-technik.de

eingetragen im Handelsregister  HRA 3757 Amtsgericht Gießen
diese gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer und Inhaber Manfred Binz.

Steuernummer: 2080632023
Umsatzsatzsteueridentnummer: DE113686124


Sicherheit/ Cookies

Wir bemühen uns um die größtmögliche Sicherheit Ihrer persönlichen Daten. Deshalb setzen wir ein allgemein übliches Verfahren – SSL – ein. SSL (Secure Socket Layer) ist eine Technologie, die sichere Übertragung von sensiblen Daten über das Internet gewährleistet. SSL ist ein Protokoll, dass der Verschlüsselung von Daten dient. Es erlaubt eine Authentifikations-und Integritätsprüfung der Daten.

Cookies erlauben einem JavaScript-Programm, Daten auf der Festplatte des Anwenders zu speichern. Dies geschieht jedoch in kontrollierter Form.
Ein Ausspionieren der Anwenderfestplatte ist dabei ebenso wenig möglich wie das Plazieren von ausführbaren Code, also etwa Viren. Cookies können keine unkontrollierten Datenmengen auf den Anwenderrechner schreiben, sondern nur eine begrenzte Anzahl von Zeilen. Jede solcher Zeilen definiert eine Variable und weist dieser Variablen einen Wert zu.
Ein Cookie lässt sich also mit einem Eintrag in einer Konfigurationsdatei vergleichen mit dem Unterschied, dass der Cookie keine Konfigurations-daten des Anwenderrechners ansprechen kann.

Die Vertragsdaten werden von uns nicht elektronisch gespeichert.
Bitte drucken Sie die am Ende des Bestellvorgangs den Beleg für Ihre Unterlagen aus.